INSEKTENSCHUTZ SCHNELLLAUFTOR 06

INSEKTENSCHUTZ SCHNELLLAUFTOR 06

Dieses Produkt ist nur auf Anfrage verfügbar.

Produkt anfragen

  • SW173

Funktionen

Insektenschutztor als Kombilösung Dort, wo Sektional- oder Rolltore bereits vorhanden sind, können unsere Insektenschutz- tore problemlos nachgerüstet werden. So ist bei geöffnetem Außentor - gerade bei in- sektenreichen und/oder besonders heißen Sommern - eine gute Luftzirkulation gegeben!

Produktinformationen

INSEKTENSCHUTZ SCHNELLLAUFTOR 06

Frischluft rein - Insekten bleiben Draußen !

 

Nutzung Insektenschutz -Schnelllauftore von HaWe Speed werden dort benötigt, wo Luftzirkula- tion gewollt oder vorgeschrieben ist. Unternehmen, die sich mit der Herstellung und/ oder Verarbeitung von Lebensmitteln oder deren Verpackungen beschäftigen, müssen gesetzliche Vorschriften erfüllen. Standards, wie z.B. HACCP (Harzard Analytics Criticel Control Point) oder die IFS (Interested Featured Standards), sind je nach Vorgabe durch den Betreiber einzuhalten. Das kann zur Folge haben, dass nur Tore mit Insektenschutz verbaut werden dürfen. Durch die speziellen Torbehänge mit 0,7 mm feinem Raster drin- gen keine Insekten in die zu schützenden Bereiche ein. Zudem erfolgt für die Mitarbeiter ein angenehmer Luftaustausch. Im wahrsten Sinne des Wortes schlagen Sie mit HaWe Speed Insektenschutztoren „2 Fliegen mit einer Klatsche“!

Lieferumfang

Minimale Einbaumaße Durch die optimale Kombination der Torkomponenten werden minimale Ein- baumaße erzielt. Ab 380 mm Sturzfreiraum über dem Tor findet das 06er Tor fast überall Platz.

Crash, Bodenschwert, Bodendichtung Serienmäßig enthält das Tor eine Crash-Vorrichtung. Die patentierte Technik lässt das Tor nach einem Crash aus den Schienen springen. Reparaturkos- ten werden minimiert. Das Bodenschwert und die Führungsrollen sorgen für den optimalen Torlauf und die perfekte Behangspannung. Die Bodendichtung ist so dimensioniert, dass auch größere Unebenheiten ausgeglichen werden können. Dieses ist im Hinblick auf die HACCP/IFS Standards wichtig.

Antriebs- und Steuerungstechnik Unsere Antriebs- & Steuerungstechnik ist jeweils auf die Anwendung abgestimmt. Unsere Toranlagen werden grundsätzlich mit frequenzge- steuerten Antrieben ausgestattet. Dadurch wird die schnellstmögliche Öff- nungs- und Schließzeit des Insektenschutztores erreicht und zusätzlich das Material geschont.Für wenig frequentierte Toranlagen steht Ihnen unsere preiswerte Alternativlösung „SLOW“ zur Verfügung.

Lichtgitter Zum Schutz für Mensch und Material wird das Tor durch Lichtgitter abgesichert. Diese sind geschützt in den seitli- chen Führungsschienen eingebaut. Beim Herunterfahren des Tores ist somit eine ungewollte Berührung ausge- schlossen.

Spezielle Anwendungen Die Stahlteile der Insektenschutz-Tore können, wenn der Einsatz- ort der Toranlage es erfordert, in Edelstahl ( V2A) produziert wer- den. Zudem ist eine Lieferung der sensiblen Bauteile Antriebe/ Steuerungen in der Schutzklasse IP 65/67 möglich.

Individualisierung des Behangs 3 verschiedene Behangfarben sind für unsere Tore ver- fügbar. Das Netzgewebe ist hochreißfest mit 0,7 mm2 kleinen Zwischenräumen. Diese lassen die Luft durch und sorgen dafür, dass die Insekten draußen bleiben. Warnstreifen können aus einer breiten Farbpalette passend zu den Firmenfarben oder der Umgebung des Tors gewählt werden.

 

Auswahl der Farben für die Warnstreifen

 

 

Kundenbewertungen für "INSEKTENSCHUTZ SCHNELLLAUFTOR 06"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr